Wärmepumpen

Mit gutem Gewissen Geld sparen: 75% Wärme von der Sonne geschenkt!

Warum Erdgas aus Sibirien beziehen? Die Wärme für die Heizung ist schon da! Wärmepumpen sind ökonomisch, arbeiten automatisch und benötigen kein Gas, kein Öl und keine Pellets im Keller. Wir machen vorhandene Wärme nutzbar! Wir sammeln vorhandene Wärme und brineg sie in Ihr Haus. Für Heizung, Warmwasser, Pool.

Was kostet es?

Vergleicht man Wärmepumpen mit einer konventionellen Heizung, ist die Wärmepumpe in der Anschaffung teurer. Im Unterhalt wendet sich das Blatt.

Egal ob Gas oder Pellets, eine Wärmepumpe ist im Betrieb am günstigsten. Für die verschiedenen Heizarten haben wir ein Vergleichsblatt für Sie. Fragen Sie uns nach dem Betriebskostenvergleich für Alt- oder Neubau. Bitte nennen Sie uns Ihren Wärmebedarf bzw. Ihren Öl- oder Gasverbrauch.

Wie funktioniert es?

Eine Wärmepumpe kühlt etwas ab. Die hier entnommene Wärme wird mit einer Pumpe auf ein höheres Niveau gepumpt. Dort wird die Wärme abgegeben. Das kennen Sie von Ihrem Kühlschrank. Innen ist er kalt, die Rückseite wird warm.

Warum ist das gut für uns?

Wir erzeugen mittlerweile unseren eigenen Strom. Öl, Gas und Holz für Pellets sind begrenzt und werden immer teurer. Damit sind wir vom Land des Lieferanten abhängig.

Mit Natur-Energie für Wärmepumpen können Sie CO2-frei hergestellten Strom zum Wärmepumpentarif kaufen. Mehr Umweltbewußtsein geht nicht.

Kommentare sind geschlossen.